Literaturhauptstadt um die Jahrhundertwende: Berlin Friedrichshagen

1994 erschien der Band „Berlin – Friedrichshagen. Literaturhauptstadt um die Jahrhundertwende“ im Boer-Verlag und war schnell vergriffen. Mit Namen wie Wilhelm Bölsche, Bruno Wille, Gerhart Hauptmann, August Strindberg, Ola Hansson, Gustav Landauer, Erich Mühsam, Wilhelm Spohr, den Brüdern Heinrich und Julius Hart und vielen mehr behandelt der Band ein zentrales Thema der Moderne-Forschung. Nun ist er wieder verfügbar: Gemeinsam mit den Autoren, Prof. Dr. Gertrude Cepl-Kaufmann und Dr. Rolf Kauffeldt, hat der Verlag eine Neuauflage initiiert.

Informationen zur Neuauflage hier.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s