Wechsel in der Geschäftsführung – Dank an Michael Zepter

Fast zehn Jahre lang hat Michael Zepter als Geschäftsführer den Arbeitskreis zur Erforschung der „Moderne im Rheinland“ e.V. begleitet. Nun trat er auf der Jahreshauptversammlung 2016 von seinem Amt zurück, um sich neuen Aufgaben zu widmen. Arbeitskreis und AnInstitut danken für die lange, kompetente und kluge Begleitung und freuen sich auf seine nächsten Projekte. Die freigewordene Zeit will der Künstler und Schriftsteller in sein nächstes Buchprojekt stecken. Die „Moderne im Rheinland“ freut sich, ist doch seine jüngste Publikation über „Maskerade. Künstlerkarneval und Künstlerfeste in der Moderne“ (2012, Böhlau) ein wichtiges Werk zur Erforschung von Kunst und Kultur in der Moderne im Rheinland.

Mehr über Michael Zepter hier.

Neue Geschäftsführerin des Arbeitskreises zur Erforschung der „Moderne im Rheinland“ e.V. ist Dr. Jasmin Grande.

Dank an Michael Zepter
Michael Zepter übergibt den Posten der Geschäftsführung nach fast zehn Jahren an Dr. Jasmin Grande

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s