Ringvorlesung „Die Bonner Republik. Diskurs – Forschung – Öffentlichkeit“

hhu_plakat_a3_krumeich
Ringvorlesung „Die Bonner Republik. Forschung – Diskurs – Öffentlichkeit“. Prof. Dr. Gerd Krumeich: Bonn – Weimar. Nachkriegszeiten im Vergleich

Am 27. Oktober startet die Ringvorlesung zum Thema „Bonner Republik. Diskurs – Forschung – Öffentlichkeit“ im Haus der Universität in Düsseldorf. In dem Kooperationsprojekt zwischen der Heinrich-Heine-Universität, der Stadt Düsseldorf und dem Institut „Moderne im Rheinland“ tragen Professoren der Universität aus ihrem Fachbereich zum Thema an verschiedenen Orten in der Stadt vor. Den Auftaktvortrag hält Prof. Dr. Gerd Krumeich über „Bonn – Weimar. Nachkriegszeiten im Vergleich„.

Datum: Donnerstag, 27.10.2016
Uhrzeit: 17.-19.00 Uhr
Ort: Haus der Universität, Schadowplatz 14, 40212 Düsseldorf
Thema: Zwei Weltkriege hat Deutschland im 20. Jahrhundert verloren, aus beiden Kriegen sind Republiken entstanden. Wo aber sind die Gemeinsamkeiten und die signifikanten Unterschiede? „Bonn ist nicht Weimar“ war ein bekanntes Schlagwort. Aber worin unterschieden sich beiden Nachkriegszeiten substantiell? Gerd Krumeich versucht in diesem Vortrag Antworten auf diese Frage, die doch eigentlich naheliegend ist, in der Forschung bislang aber kaum einmal gestellt wurde.

Die Veranstaltung ist öffentlich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s