Konjunktionen. Yvan Goll im Diskurs der Moderne

@Rheinmoderne auf der Tagung „Konjunktionen. Yvan Goll im Diskurs der Moderne“

Internationales Symposion „European Heritage. Künstlernachlässe als Kulturgut“

Ein internationales Symposion zur Vernetzung von Diskurs und Praxis im Umgang mit Künstlernachlässen

Weltgermanistenkongress in Shanghai

2015 tagt die Internationale Vereinigung für Germanistik in Shanghai. Das Thema des Kongresses „Germanistik zwischen Tradition und Innovation“ versammelt Beiträge aus den Bereichen Literaturwissenschaft, Linguistik und Didaktik der deutschen Sprache. Wirklichkeitskonzepte in der Literatur ist eines der Schwerpunktthemen, mit denen sich die Literaturwissenschaft auf dem Kongress beschäftigt. Ein Interview mit dem Präsidenten der IVG, Prof. Dr. Zhu Jianhua, zum Weltkongress finden Sie hier: http://www.china.diplo.de/Vertretung/china/de/202-shan/__seiten/20150818-zhujianhua.html

Mit den kulturellen Diskursen zwischen Berlin, Preußen und dem Rheinland im 19. Jahrhundert setzt sich ein Kolloquium am 19. Juni 2015 im Künstlerverein Malkasten in Düsseldorf auseinander.

Gedächtnistopographien im Grenzraum. Interdisziplinäre Konferenz in Kooperation mit der Arbeitsstelle für die Erforschung von Narrativen im Grenzraum (Pracownia Badań nad Narracjami Pogranicza), Universität Gdańsk

Vom 15. bis 17. Mai 2015  veranstalten die Arbeitsstelle für die Erforschung von Narrativen im Grenzraum (Pracownia Badań nad Narracjami Pogranicza) … Mehr

Tagung: Visionen, Utopien und die Realität im frühen 20. Jahrhundert

Am 21. und 22. November 2014 findet in Bonn eine Tagung zu den utopieschwangeren Aufbrüchen des frühen 20. Jahrhunderts, insbesondere im Vorfeld … Mehr